· 

Zucchinirelish

Relish ist ein Überbegriff für verschiedene würzige, meist süß-sauren Gewürzsaucen, die vor allem in Großbritannien in der Küche zum Würzen verwendet werden. Meist handelt es sich um süßsäuerliche püreeartige oder stückig eingekochte Saucen aus mariniertem Obst und Gemüse. Ihren Ursprung haben sie eigentlich in Indien, wo die Traditionsrezepte zur Würzung der indischen Speisen verwendet werden. Während der Kolonialzeit haben diese Würzsaucen sowie auch Currys Eingang in die britische Küche gefunden.

Klassische Relish werden aus klein gewürfelten Obst oder Gemüse, wie z.B.: Apfel, Mango, Zucchini, Zwiebel, Tomate, Gurke, Dill, Chili mit Essig, Gewürzen, Kräutern und Zucker aufgekocht, in Gläser gefüllt und kalt zu verschiedenen Speisen gereicht. Sie passen z.B.: als Brotaufstrich, zu Käse oder auch zu Fleisch- oder Fischgerichten sowie zu Gegrilltem.

 

Ich habe ein Zucchinirelish ausprobiert, da bei uns im Garten gerade ein Überfluss an Zucchini herrscht.  Ich finde das Ergebnis sehr interessant, es schmeckt süß-säuerlich und durch die Kräuter (Basilikum und Rosmarin) auch sehr sommerlich und mediterran. 

 

Da es wirklich gut geschmeckt hat, habe ich ein paar Tage später noch gleich ein paar weitere Gläser in einer etwas abgewandelten Variante gemacht. Dieses Mal habe ich noch Tomaten zugegeben und das Ergebnis war ebenso geschmackvoll - für mich persönlich ist der zweite Versuch der Favorit. Aber dass können ja all jene selbst beurteilen, die sich ans Nachkochen machen. Viel Spaß dabei!

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

VARIANTE 1: KLASSISCHES ZUCCHINIRELISH

Zutaten:

500 g kleinwürfelig geschnittene Zucchini

500 g kleinwürfelig geschnittene Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1-2 Chilischoten, in feine Ringe geschnitten

20 g Salz

½ TL gemahlener Pfeffer

60 g Zucker

130 ml Apfelessig

1 Stängel Basilikum

1 Stängel Rosmarin

50 ml Rapsöl

Etwas Alkohol (80%)

 

Zubereitung:

  1. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Gemüse darin etwa 15-20 Minuten dünsten – es sollte nicht bräunen.
  2. Restliche Zutaten (außer Alkohol) zugeben und nochmals ca. 10 Minuten, je nach gewünschter Konsistenz einkochen.
  3. In vorbereitete Gläser füllen, mithilfe einer Pipette oder einem Teelöffel einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und gleich verschließen.

 

VARIANTE 2: ZUCCHINI-TOMATENRELISH

 Zutaten:

500 g kleinwürfelig geschnittene Zucchini

200 g kleinwürfelig geschnittene Zwiebel

300 g gewürfelte Tomaten

3 Knoblauchzehen

1-2 Chilischoten, in feine Ringe geschnitten

20 g Salz

½ TL gemahlener Pfeffer

50 g Zucker

130 ml Apfelessig

1 Stängel Basilikum

1 Stängel Rosmarin

1 Stängel Thymian

50 ml Rapsöl

Etwas Alkohol (80%)

 

Zubereitung:

  1. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Gemüse darin etwa 15-20 Minuten dünsten – es sollte nicht bräunen.
  2. Restliche Zutaten (außer Alkohol) zugeben und nochmals ca. 10 Minuten, je nach gewünschter Konsistenz einkochen.
  3. In vorbereitete Gläser füllen, mithilfe einer Pipette oder einem Teelöffel einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und gleich verschließen.