· 

Ofenkartoffeln mit grünem Spargel,gerösteten Kichererbsen und Joghurtsauce

Die Spargelzeit steht in den Startlöchern. Da die Saison des schmackhaften Gemüsespargels relativ kurz ist, sollte man die Gelegenheit nutzen, regional angebauten grünen oder weißen Spargel öfters zu herrlichen Frühlingsgerichten zu verzaubern. Kartoffeln passen ideal zu Spargel, doch das klassische Gericht "Spargel mit Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise" ist vermutlich Jedem bekannt, weshalb es von mir ein neu interpretiertes Rezept gibt. 

 

Ofenkartoffeln sind ein beliebtes Gericht welches so vielseitig sein kann. Durch verschiedenste Füllungen bzw. Toppings lässt sich aus einfachen Kartoffeln mit ein wenig Kreativität schnell ein wunderbares Menü zaubern.

 

Grüner Spargel passt gerade jetzt, in der Spargelsaison, super zu Kartoffeln. Grüner Spargel hat außerdem den Vorteil, dass man ihn nicht schälen muss und er schneller gar ist als sein weißer Verwandter. Wie hier im Rezept kann man ihn z.B.: auch einfach im Ofen backen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren von diesem frühlingshaften und superleckeren Rezept!

 _________________________________________________________________________________________________________________

 

 OFENKARTOFFEL MIT GRÜNEM SPARGEL, GERÖSTETEN KICHERERBSEN & JOGHURTSAUCE

 

Zutaten (5-6 Portionen)

5-8 Ofenkartoffeln – je nach Größe

 

1 Bund grüner Spargel

1 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

 

1 Dose Kichererbsen

1 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Paprikapulver

 

250 g Naturjoghurt

2 -3 TL scharfer Senf

Salz, Pfeffer

frisch gehackter Schnittlauch

 

(rote) Zwiebelringe

frisch gehackter Schnittlauch

 

Zubereitung:

  1. Die Ofenkartoffeln gut waschen und im Dampfgarer oder im Topf mit Siebeinsatz ca. 40 Minuten garen.
  2.  In der Zwischenzeit den Spargel vorbereiten: Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Knoblauchzehen schälen und pressen. In einer kleinen Schüssel Olivenöl mit gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren.
  3.  Kichererbsen abseihen, abspülen und trocken tupfen. Mit Olivenöl und Gewürzen in einer Schüssel gut vermischen.
  4.  Für die Joghurtsauce, das Joghurt mit Senf, Salz und Pfeffer sowie frisch gehackten Schnittlauch abschmecken.
  5.  Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  6.  Den Spargel auf 2/3 eines Backblechs verteilen und mit der Olivenöl-Knoblauchmischung  marinieren (am Besten mit den Händen vorsichtig durchmischen). Auf dem restlichen Drittel die Kichererbsen verteilen.
  7.  Nachdem die Kartoffeln 40 Minuten gegart wurden, diese auf ein Backblech setzten und in den Ofen schieben.
  8. Nach 15 Minuten das Blech mit Spargel und Kichererbsen in den Ofen schieben und noch 15 Minuten mitbacken.
  9. Die Kartoffeln vorsichtig der Länge nach (nicht ganz) einschneiden und leicht auseinanderklappen,
  10. Einen Esslöffel Joghurtsauce in die Öffnung geben und jeweils ca.3 Spargelstangen und die gerösteten Kichererbsen sowie noch etwas Joghurtsauce darauf verteilen
  11. Wer mag kann auch noch (rote) Zwiebelringe und frisch gehackten Schnittlauch darüber streuen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0