· 

Übernacht-Einkornvollkorn-Dinkelweckerl

Frisches Brot zum Frühstück ist doch etwas Herrliches oder etwa nicht? Der Duft von frisch gebackenem Gebäck stimmt einen gleich positiv für einen ruhigen, ausgeglichenen Sonntag und man kann mit voller Energie in den Tag starten.

Heute habe ich dafür ein optimales Rezept für euch, und zwar Einkornvollkorn-Dinkelweckerl die am Vorabend vorbereitet werden können und am nächsten Morgen nur noch in den Ofen müssen, bevor sie auf dem Frühstückstisch landen. 

Der Teig ist unkompliziert und besteht zu 60% aus Einkornvollkornmehl. Einkorn ist eine der ältesten Getreidesorten und stammt vom wilden Weizen ab. Es hat einen sehr milden aber nussigen Geschmack und die Farbe ist leicht gelblich.  Einkornmehl gibt es aus regionalem Anbau, meist in Bioqualität. Der Versuch, dieses schmackhafte Mehl mal auszuprobieren, ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert! Auch für andere Backwaren wie Palatschinken oder  Brote eignet es sich hervorragend.

________________________________________________________________________________________________________________

 

ÜBERNACHT-EINKORNVOLLKORN-DINKELWECKERL

 

Zutaten (8 Stück)

300 g Einkorn-Vollkorn-Mehl

200 g Dinkelmehl

10 g Salz

1 EL Honig

2 EL Rapsöl

1 Pkg. Trockengerm

250 ml warmes Wasser

 

Samen und Körner (Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit der Küchenmaschine oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Anschließend den Teig in 8 gleich große Stücke teilen.
  3. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund schleifen, d.h. mit den Händen den Teig zu runden Teigkugeln formen und in eine Auflaufform setzten.
  4. Die Teigkugeln mit etwas Öl bestreichen und mit beliebigen Samen und Körnern bestreuen.
  5. Die Auflaufform mit einem Geschirrtuch abdecken und über Nacht für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Am nächsten Morgen,  die Auflaufform eine halbe Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen.
  7. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Weckerl in der Auflaufform ca. 25 Minuten backen.                 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0