· 

Couscoussalat mit Spargel und Spinat

Sie Spargelsaison ist ja gerade voll im Gange und auch der frische Spinat kann schon geerntet werden. Frühlingsgemüse ist einfach herrlich, besonders weil es Gerichten eine so wunderbar frische Note verleiht. In dem heutigen Rezept habe ich zwei Klassiker unter den Frühlingsgemüsesorten, nämlich Spinat und Spargel vereint. Rausgekommen ist ein leckerer Couscoussalat mit kurz gebratenem Knoblauch-Spargelgemüse, frischen Babyspinat und Feta. Abgerundet wurde das Ganze mit einem leichten Dressing aus Zitronensaft, Balsamicoessig und Öl sowie frisch gehacktem Schnittlauch.

 

Ein schnelles Abendessen, das in weniger als 20 Minten fertig ist und durch die regionalen und saisonalen Zutaten auch noch hinsichtlich dieses Aspektes punktet.

 ________________________________________________________________________________________________________________

 

 COUSCOUSSALAT MIT SPARGEL UND SPINAT

 

 Zutaten (2 Portionen)

150 g Couscous

300 ml Wasser

300 g Spargel

3 Knoblauchzehen

4 Hand voll frischer (Baby)Spinat

100 g Feta

Saft von 1-2 Zitronen

Balsamicoessig weiß

Raps-/Olivenöl

Salz

Pfeffer

Schnittlauch

 

 Zubereitung:

  1. Couscous in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen.
  2. Den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und in 2 cm breite Stücke schneiden.
  3. Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Blattspinat waschen, Schnittlauch hacken und den Feta leicht zerbröseln.
  4. Für das Dressing den Zitronensaft mit Balsamicoessig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Spargel und die Knoblauchscheiben darin nur kurz anbraten, bis das Gemüse etwas Farbe angenommen hat, der Spargel aber noch knackig ist -mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. In einer Schüssel Couscous mit Spinat, Feta, gebratenen Spargelstücken, Schnittlauch und dem Dressing vermengen und abschmecken.  

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0