· 

Ofengemüse mit Kohlrabi, Spinat und Feta

Ofengemüse ist einfach hervorragend, wenn es schnell gehen muss, trotzdem aber was genussvolles auf dem Teller landen soll. Es bereitet sich fast von alleine zu und kann mit allen möglichen Gemüsesorten zubereitet werden. Bei der Gemüseauswahl achte ich immer auf die Saison und wähle das Gemüse entsprechend den Jahreszeiten aus. Jede einzelne Jahreszeit bietet leckere Gemüsesorten und sorgt für Abwechslung am Speiseplan. Zurzeit hat Kohlrabi "Hochsaison" und auch Spinat ist aus heimischem Anbau verfügbar. 

Im heutigen Rezept habe ich kurzerhand aus Kohlrabi, Karotten und Kartoffeln ein leckeres Ofengemüse zubereitet, welches durch Fetakäse und frischen Blattspinat aufgepeppt wurde. Ein wirklich schmackhaftes, schnell zubereitetes und einfaches Gericht, was jeder ohne großen Aufwand zaubern kann.  

_______________________________________________________________________________________________________________

 

 OFENGEMÜSE MIT KOHLRABI, SPINAT & FETA

Zutaten (2 Portionen)

1 mittelgroßer Kohlrabi

2 Karotten

4 große Kartoffeln

2 Frühlingszwiebeln (oder ½ kleine Zwiebel)

1-2 Knoblauchzehen

1 EL Olivenöl

Oregano firsch gehackt oder getrocknet

Thymian frisch gehackt oder getrocknet

½ TL Paprikapulver

Salz

Pfeffer

4 Handvoll frischer Babyspinat

100 g Fetakäse

 

 Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Kohlrabi, Karotten und Kartoffeln schälen. Kohlrabi und Kartoffeln in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden. Karotten in Scheiben schneiden.
  3. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden oder klein hacken.
  4. Das Gemüse mit dem Olivenöl und den Kräutern sowie Salz, Paprikapulver und Pfeffer in eine Auflaufform geben und gut durchmischen.
  5. Im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist aber noch etwas Biss hat. Den Feta darüber zerbröseln und noch ca. 3-5 Minuten mitbacken.
  6. In der Zwischenzeit den Spinat waschen und trocken schütteln.
  7. Das Ofengemüse aus dem Backofen nehmen und den Spinat unter das Gemüse heben und servieren.                        

Kommentar schreiben

Kommentare: 0