· 

Kaffee-Schokopudding auf karamellisierten Birnen

 Tag des Kaffees. Der 1.Oktober 2020 steht ganz im Sinne der Kaffeebohne und allen Leckereien die daraus hergestellt werden können. Der österreichische Kaffee- und Teeverband feiert heuer den 19. Tag des Kaffees und ehrt an diesem Tag das beliebteste Getränk der Österreicherinnen und Österreicher. Hierzulande werden jährlich im Durchschnitt ca. 162 Liter des aromatischen Heißgetränkes pro Kopf und Nase konsumiert. Auch ich habe  heute ein genussvolles Dessert-Rezept für euch mit Kaffee kreiert: Selbstgemachter Kaffeepudding auf karamellisierten Birnen ergeben ein perfektes, aromatisches Herbstdessert und lassen das Genussgetränk in neuem Licht strahlen.

 

 

 

KAFFEE-SCHOKOPUDDING AUF KARAMELISIERTEN BIRNEN

Zutaten (4 Portionen)

250 ml Kaffee

250 ml Milch

2 EL Zucker

40 g Maisstärke

1 gehäufter EL Backkakao

 

2 Birnen

1/2 TL Zimt

1 EL Honig

1 Handvoll Haselnüsse – grob gehackt

 

Zubereitung:

  1. Für die karamellisierten Birnen, den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfelig schneiden.
  2. Die Birnenwürferl mit Zimt, Honig, 1 EL Wasser und den grob gehackten Haselnüssen in einer Auflaufform gut durchmischen und im Ofen ca. 20- 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt und weich sind.
  3. In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. Dafür Kaffee, Milch und Zucker in einen Topf geben. Maisstärke und Kakao mit 10 EL vom Kaffee-Milchgemisch mit einem Schneebesen glattrühren.
  4. Das Kaffee-Milchgemisch erhitzen und aufkochen lassen, die Maistärke-Kakaomischung unter Rühren mit dem Schneebesen in die Kaffeemilch einrühren, nochmals aufkochen und eine halbe Minute köcheln lassen.
  5. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Birnen auf 4 Schüsserl oder Gläser aufteilen. Den Kaffee-Schokopudding darüber portionieren und entweder noch warm oder gekühlt servieren. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0