· 

Hafer-Lebkuchenkekse

Weihnachten daheim. In der Sonderausgabe der Bezirksrundschau dreht sich diese Woche alles um das Weihnachtsfest. Der Advent steht vor der Tür und damit auch das beliebte Keksebacken. Von Linzer Augen bis Vanillekipferl füllen bei den meisten Österreicherinnen und Österreichern so manche Kekssorten die Keksdosen in der Vorweihnachtszeit. Auch ich habe diese Woche ein Keksrezept für euch. Da die meisten sowieso die üblichen Keksrezepte kennen, habe ich mir etwas "Spezielleres" einfallen lassen: Haferflocken-Nusskekse mit Lebkuchengeschmack. Definitiv eine gesunde Keksvariante, die sich zum Ausprobieren lohnt.

 

 HAFERFLOCKEN-LEBKUCHENKEKSE

 

Zutaten (ca.24 Stück)

150 g zarte Haferflocken

30 g Leinsamen

50 g gehackte Nüsse

50 g Kokosflocken

2 TL Lebkuchengewürz

Prise Salz

½ TL Backpulver

75 g Erdnussmus

3 EL Honig

3 EL Wasser

 

Kochschokolade (optional, zum Verzieren)

 

 Zubereitung:

  1. Die Hälfte der Haferflocken mit den Leinsamen in einem Mixer fein mixen und mit den restlichen trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen.
  2. Erdnussmus, Honig und 3 EL Wasser zugeben und mit den Händen zu einer kompakten Masse verkneten.
  3. Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  4. Hände mit Wasser befeuchten und aus der Masse zunächst runde Kügelchen formen, diese dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und flach drücken etwa (ca. 3 mm).
  5. Die Kekse ca. 15 Minuten backen.
  6. Wer mag, kann sie nach dem Abkühlen noch mit geschmolzener Schokolade verzieren. 
Download
HAFERFLOCKEN-LEBKUCHENKEKSE
Haferflocken-Lebkuchenkekse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0