· 

Zwiebelsuppe mit Käsebrot

Winterzeit ist Suppenzeit.  An kalten Wintertagen, gibt es doch nichts Besseres als am Abend im Warmen eine heiße Suppe zu löffeln, oder etwa nicht? Zum Glück gibt es so viele verschiedene Suppenvariationen, dass man wahrscheinlich nie alle durchprobieren kann. Ich habe heute eine wärmende Zwiebelsuppe für euch, die mit einer mit Käse überbackenen Brotscheibe serviert wird. Die aromatische Suppe harmoniert wunderbar mit dem knusprigen (Sauerteig)Brot und dem warmen Käse. Ein herrliches Gericht, dass nicht nur die Herzen von Suppenlieberhabern höher schlagen lässt.

 

ZWIEBELSUPPE MIT CIDER UND KNUSPRIGEM KÄSEBROT

 

Zutaten (ca. 5 Portionen)

1 kg weiße Zwiebeln

6 Knoblauchzehen

250 ml Apfelcider

1 TL Zucker

Thymian frisch oder getrocknet

2 EL Rapsöl

1250 ml Gemüsebrühe

2 EL Balscamico

Pfeffer

 

5 Scheiben (Sauerteig)Brot

Käse z.B.: Bergkäse  (gerieben oder in Scheiben)

 

 Zubereitung:

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln halbieren und mit der Gemüsehobel in dünne Ringe hobeln. Knoblauchzehen in Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen und die vorbereiteten Zwiebeln und Knoblauchzehen  bei nicht zu starker Hitze in ca. 10 Minuten hell anschwitzen (ein frischer Thymianzweig kann hier bereits zugegeben werden), Zucker zugeben und etwas karamellisieren lassen.
  3. Mit dem Cider ablöschen und langsam einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  4. Die Gemüsebrühe zugeben und das Ganze zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.
  5. Mit Pfeffer und Thymian sowie etwas Balsamico abschmecken.
  6. Während die Suppe köchelt, die Brotscheiben mit dem Käse belegen oder bestreuen und im Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten backen.
  7. Die abgeschmeckte Suppe portionieren und in jeden Teller eine mit Käse überbackene Brotscheibe legen.            
Download
ZWIEBELSUPPE MIT KÄSEBROT
Zwiebelsuppe mit Käsebrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0