· 

Dinkel-Gemüselaibchen mit Pastinaken-Kartoffelpüree

Dinkel kennen die meisten nur in Form von Mehl oder verarbeitet in Brot & Gebäck. Aber auch als Dinkelreis ist das Urgetreide erhältlich. Und das noch dazu aus regionalem Anbau. Bei mir im Heimatort wird er in einem kleinen Biohofladen verkauft und landet daher bei mir regelmäßig auf dem Tisch. Geschmacklich ist er, finde ich, viel aromatischer als normaler Reis. Auch Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine sind reichlich enthalten. Dinkelreis kann als Beilage oder in Form von Risotto zubereitet werden oder wie in diesem Rezept zu schmackhaften vegetarischen Laibchen, die nicht nur warm, sondern auch kalt ein Genuss sind. 

 

DINKEL-GEMÜSELAIBCHENMIT PASTINAKENPÜREE

 

Zutaten (4 Portionen)

DINKEL-GEMÜSELAIBCHEN

150 g Dinkelreis

300 ml Gemüsebrühe

1 Zwiebel

2-3 Knoblauchzehen

350 g Gemüse (z.B.: Karotten, Sellerie, Zucchini etc.)

2 EL Tomatenmark

2 Eier

80 g (Vollkorn)Semmelbrösel

Salz, Pfeffer

Kräuter nach Belieben z.B.: Petersilie, Thymian, Rosmarin

 

PASTINAKENPÜREE

ca. 600 g Pastinaken

2 große Erdäpfel

½ Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Rapsöl

200 ml Wasser

200 ml Milch

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Dinkelreis in der Gemüsebrühe ca. 30 Minuten weichkochen.
  2. Das Gemüse fein raspeln und Knoblauch und Zwiebel klein würfelig schneiden.
  3. Zwiebel- und Knoblauchwürfel mit 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne anrösten, das Gemüse zugeben und bissfest braten bzw. dünsten.
  4. Gemüse, Dinkelreis, Kräuter, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Eier und Brösel in einer Schüssel gut vermischen und mit befeuchteten Händen ca. 8 Laibchen formen.
  5. Diese in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  6. Für das Pastinakenpürree, Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Pastinaken und Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  7. Pastinaken- und Erdäpfelwürfel zugeben und kurz mit braten. Mit dem Wasser aufgießen, Deckel daraufsetzen und ca. 20-30 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist. Anschließend die Milch zugeben, pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Download
DINKEL-GEMÜSELAIBCHEN MIT PASTINAKENPÜREE
Dinkellaibchen mit Pastinakenpürre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0