· 

Hot Cross Easter Buns

Hot Cross Buns. Ein traditionelles, englisches Gebäck, dass in Großbritannien am Karfreitag gegessen wird. Auch andere Länder, wie Amerika, Kanada, Australien, Neuseeland oder Indien nennen das weiche, süße Ostergebäck eine langjährige Tradition.

Die flaumigen Rosinenbrötchen, die aus einem Germteig zubereitet werden, schmecken wirklich hervorragend und machen sich auch bei beim Osterbrunch gut. Denn nicht nur geschmacklich sind sie herausragend, sondern auch optisch bringen sie Abwechslung beim Brunch oder Nachmittagskaffee.

 

Ein bisschen abgewandelt hab ich das Originalrezept, in dem ich einen kleinen Anteil Vollkornmehl hinzugegeben habe. Das hab ich mir schon so angewöhnt und mache ich eigentlich bei allen Kuchen und Gebäckstücken so. 

 

Viel Spaß beim Nachbacken und ein frohes Osterfest!

 

 

HOT CROSS EASTER BUNS

 

 Zutaten (ca. 10 Stück)

150 g Dinkelvollkornmehl

400 g Weizenmehl

1 Pkg. Trockengerm

60 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 TL Zimt

1 TL Salz

abgeriebene Schale einer halben Zitrone

1 Ei

40 g Butter

300 ml Milch

70 g Rosinen

 

50 g Weißmehl

 

1 EL Honig

 

Zubereitung:

  1. Mehle, Trockengerm, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und die abgeriebene Schale einer halben Zitrone in eine Schüssel geben.
  2. In einem Topf die Milch und die Butter erwärmen und die Butter schmelzen lassen – kurz überkühlen lassen und lauwarm zu den trockenen Zutaten geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit der Küchenmaschine verkneten. Das Ei zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Die Rosinen untermengen und anschließend mit etwas Öl bestreichen und zugedeckt mit einem Geschirrtuch an einem warmen Ort ca. 1 Stunde rasten lassen.
  3. 50 g Weißmehl mit etwas Wasser zu einer zähen Masse glattrühren und in einen Spritzbeutel füllen.
  4. Aus dem Teig ca.12 Bällchen formen und mit etwas Abstand in eine befettete Auflaufform setzten, zudecken und nochmals 30 Minuten rasten lassen.
  5. Den Ofen nun auf 200 °C Ober – und Unterhitze vorheizen.
  6. Sind die Brötchen aufgegangen mit der Mehlmasse im Spritzsack auf jedes Brötchen ein Kreuz zeichnen und im Ofen 15 Minuten hellbraun backen.
  7. Den Honig mit 1 EL Wasser verrühren und die noch warmen Brötchen damit bepinseln und anschließend auskühlen lassen. 
Download
HOT CROSS EASTER BUNS
Hot Cross Easter Buns.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0