· 

Bunter Salat mit Spargel, Erdäpfel & Kichererbsen

Die Spargelsaison ist noch voll im Gange - umso besser für mich und alle anderen Hobbyköche, denn das edle Gemüse gibt es viel zu kurz, wie ich finde. Grüner Spargel, weißer oder violetter Spargel, die Auswahl ist groß und auf die Regionalität sollte besonders geachtet werden. Österreichischer Spargel ist weitreichend verfügbar und in der Küche vielseitig einsetzbar. 

Ich bin eher ein Fan von schnellen Spargelgerichten, weshalb ich ihn oft einfach nur kurz in der Pfanne anbrate und dann auf getoasteten Brotscheiben mit Spiegelei oder auf Salaten serviere. Dabei wechsle ich gerne zwischen Grünen und Weißen Spargel ab. Die grüne Variante mag ich normalerweise lieber, da ich finde, dass dieser geschmacklich intensiver ist. Im heutigen Rezept habe ich jedoch den weißen Spargel verwendet und einfach kurz in der Pfanne in etwas Olivenöl gebraten, was auch echt hervorragend schmeckte. Salate um diese Jahreszeit sind einfach herrlich, v.a. wenn man all das frische regionale und saisonale Gemüse vermischen kann und ein superschnelles Essen auf dem Tisch steht, das noch dazu gesund und nährstoffreich ist. 

 

BUNTER SALAT MIT GEBRATENEM SPARGEL, ERDÄPFEL & KICHERERBSEN

 

Zutaten ( 2 Portionen)

½ Häuptelsalat

6 weiße Spargelstangen

½ kleine Zwiebel

6 EL gekochte Kichererbsen

8 kleine Mozzarellabällchen

400-500 g Erdäpfel

 

2-3 EL Olivenöl

Balsamicoessig weiß

1 Knoblauchzehe

1 kleine Handvoll Basilikumblätter

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Erdäpfel im Dampfgarer oder im Topf mit Siebeinsatz dämpfen, anschließend schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Häuptelsalat waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und in zwei Schüsseln anrichten.
  3. Die Spargelstangen dünn schälen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringen hobeln.
  5. Für das Dressing, die Basilikumblätter ganz fein hacken, die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse drücken oder fein reiben/schneiden und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren.
  6. In einer beschichteten Pfanne 1-2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe und Spargelstücke mit Salz und Pfeffer einige Minuten anbraten, bis sie leicht Farbe angenommen haben und bissfest sind.
  7. Die Erdäpfelscheiben, Kichererbsen, Mozzarellabällchen und die gebratenen Spargelstücke auf dem grünen Salat verteilen und mit dem Basilikumdressing marinieren und abschmecken.
Download
Spargelsalat mit Kichererbsen & Erdäpfel
Adobe Acrobat Dokument 140.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0