· 

Hirselaibchen mit Spargelgemüse

Ein bisschen haben wir noch Zeit, um die Spargelsaison noch zu nützen. Das edle Gemüse ist einfach ein wirklicher Frühlingsbote und sollte auf jeden Fall in Vollen Zügen genossen werden.  Auf meinem Blog findet ihr bereits einige schmackhafte Rezepte, die Abwechslung in die klassische Spargelküche bringen, denn Spargel ist soviel mehr als nur mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise.

Kurz gebraten in Salaten, als Suppe oder in Nudeln oder Risotto - das gesunde Gemüse ist vielseitig einsetzbar. Im heutigen Rezept habe ich Hirselaibchen - die Kombination war echt gut und die Laibchen können super vorgekocht bzw. eingefroren werden.

Viel Spaß beim Nachkochen und genießt die verbleibende Spargelsaison noch!

 

 

Zutaten (5 Portionen)

300 g Hirse

600 ml Gemüsebrühe

3 Karotten

½ Zucchini

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 gehäufte EL Vollkornmehl

Salz, Pfeffer

Gehackte Petersilie

Olivenöl zum Braten

 

1000 g Spargel (weiß, grün gemischt)

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

2 EL Mehl

250 ml Milch

Schnittlauch

Salz, Pfeffer

Saft einer halben Zitrone

 

 

Zubereitung:

  1. Hirse mit der Gemüsebrühe aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln/quellen lassen, bis die Hirse die Flüssigkeit aufgenommen hat. Anschließend etwas auskühlen lassen.
  2. Karotten mit der Gemüsehobel rieben, Zucchini ebenfalls reiben oder klein würfeln.
  3.  Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
  4. Hirse, Gemüse, Vollkornmehl und gehackte Petersilie in einer Schüssel gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Mit befeuchteten Händen ca. 15 Laibchen formen. Diese in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten und anschließend im Backofen bei 150°C noch ca. 15 Minuten fertig backen.
  6. Für das Spargelgemüse zunächst die Spargelstangen schälen und in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden.
  7. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenölerhitzen, geschnittenen Knoblauch und Spargelstücke ein paar Minuten hell anschwitzen.
  8. Mit dem Mehl stauben und langsam unter Rühren mit der Milch aufgießen und die Sauce eindicken lassen. Mit gehacktem Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.                  
Download
Hirselaibchen mit Spargelgemüse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0