· 

Zucchini-Zitronen-Spaghetti

Es ist wieder Zucchini-Zeit. Das beliebte Sommergemüse ist aufgrund des milden Geschmackes sehr abwechslungsreich einsetzbar. Egal ob beim Grillen, im Salat oder in diversen Nudel-  oder Reisgerichten, das grüne, kalorienarme Gemüse passt fast immer. Heute gibt es ein sommerliches Rezept mit Vollkornspaghetti, Zucchini und Zitronen-Parmesansauce. Ein frisches, leckeres und leichtes Sommergericht.

 

 

Zutaten (4 Portionen)

320 g Vollkornspaghetti

600 g Zucchini

2 Knoblauchzehen

100 ml Weißwein

200 ml Milch

120 g Parmesan gerieben/gehobelt

Basilikum frisch gehackt

2 Zitronen (Schale und Saft)

Olivenöl

 

 

 Zubereitung:

  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen, abseihen und warm halten.

  2. Zucchini mit dem Spiralschneider in dünne Streifen drehen oder mit dem Messer längs in dünne Streifen schneiden.

  3. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken

  4. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Zucchini darin 3 Minuten anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren verdunsten lassen.

  5. Nun Milch, Parmesan, Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale (je nach Geschmack von 1-2 Zitronen) unterrühren.

  6. Die Spaghetti zugeben und so lange rühren, bis die Sauce bzw. Flüssigkeit etwas eingedickt und alles gut vermischt ist.

  7. Die gehackten Basilikumblätter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann die Spaghetti kann noch etwas Olivenöl beträufeln und mit geriebenem Parmesan bestreuen. 

     

 

 

 

 

 

 

 

Download
Zucchini-Zitronenspaghetti.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0