· 

Brombeerbrownies

Brombeeren gibt es aktuell vor allem noch in unseren Wäldern. Diese "wilde" Sorte ist noch schmackhafter und intensiver als die kultivierten Sorten. Umso besser werden auch Marmeladen, Kuchen und alles was man aus den kleinen schwarzen Beeren so zaubern kann. Diese Schokobrownies werden mit einer Topfen-Brombeercreme gebacken und sind ein wahrer Genuss, den keiner verpassen sollte!

 

Zutaten (1 Auflaufform/Springform)

60 g Butter

2 Eier

80 g Zucker

40 g Dinkelvollkornmehl

6 EL Backkakao

 

250 g Magertopfen

80 g Zucker

1 Ei

1 TL Speisestärke

150 g Brombeeren (auch Himbeeren oder Heidelbeeren möglich)

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Weiche Butter mit Zucker und Eier ein paar Minuten mit dem Handmixer cremig schlagen.
  3. Mehl und Kakao dazu sieben und zu einer kompakten Masse verrühren – davon 2  EL wegnehmen und beiseite stellen.
  4. Topfen mit Ei, Zucker und Speisestärke glattrühren und die Brombeeren vorsichtig unterheben.
  5. Eine Auflaufform oder eine Tortenform mit Backpapier auslegen und die Kakaomasse darin gleichmäßig verstreichen. Die Topfencreme darauf verteilen und von der aufgehobenen Kakaomasse ein paar Häufchen auf der Topfencreme verteilen und mit der Gabel etwas auseinanderziehen.
  6. Im Backofen ca. 50 Minuten backen, anschließend etwas überkühlen lassen und in Stücke schneiden.

 

 

Download
Brombeerbrownies.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0