· 

Tomaten-Karottensuppe

Ich liebe Suppen. Egal ob im Sommer oder im Winter. Aktuell, wo wir so viele Tomaten im Garten haben und ich diese zu allen möglichen Leckereien verarbeite, darf natürlich eine sommerliche Tomatensuppe auch nicht fehlen. Im Rezept habe ich noch Karotten mit dazu gegeben und Basilikum sorgt für die sommerliche Note. Die Suppe kann auch gleich in größeren Mengen zubereitet und portionsweise eingefroren werde. So hat man auch an kalten Wintertagen eine wärmende Suppe, die einen den Sommer - zumindest für eine Mahlzeit -  zurück in die Küche zaubert. 

 

Zutaten (2 Portionen)

½ Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Chilischote (optional)

4 Karotten

1 kg Tomaten

1TL Zucker

2 EL (Balsamico) Essig

ca. 750 ml Gemüsebrühe

1 zweig Basilikum

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein würfelig schneiden.
  2. Karotten in kleine Würfel oder Scheiben schneiden, Tomaten waschen und würfelig schneiden.
  3. In einem Topf Zwiebel- und Knoblauchwürfel in Olivenöl hell anschwitzen, Karotten zugeben und einige Minuten mit dünsten.
  4. Die gehackten Tomaten sowie einen Zweig Basilikum zugeben, gut unterrühren, aufkochen lassen, 1 TL Zucker zugeben und mit Essig ablöschen.
  5. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Wer mag, kann sie vor dem Servieren noch mit gehobeltem Parmesan verfeinern.       
Download
Tomaten-Karottensuppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0