· 

Pikante Muffins

Der Schulstart steht vor der Tür und damit wird es auch wieder Zeit, für die Eltern und Kinder in den Schulalltag zurück zukehren. Die Vorbereitung der Schuljause ist dabei ein fester Bestandteil. Wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für Kinder ist, ist in meinem Artikel in der Bezirksrundschau vom letzten Jahr nochmal ganz genau nachzulesen. Heuer habe ich ein interessantes, abwechslungsreiches Rezept für eine etwas andere Schuljause - und zwar in Form von pikanten Muffins. Dabei werden gleich alle wichtigen Bestandteile einer gesunden Jause, nämlich Kohlenhydrate (Vollkornmehl), Eiweiß (Buttermilch, Ei, Käse) und Gemüse vereint. So sind sie nicht nur ein gesundheitliches, sondern auch ein optisches und geschmackliches Highlight zum Schulbeginn.

 

Zutaten (12 Stück)

200 ml Buttermilch

1 Ei

125 g Vollkornmehl

125 g Weißmehl

2 TL Backpulver

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

½ TL Paprikapulver

3 EL Olivenöl

80 g Bergkäse

100 g Zucchini

1 Karotten

½ Paprika (ca. 100g)

Schnittlauch, Basilikum

 

Zubereitung:

  1. Zucchini und Karotten reiben. Paprika und Käse klein würfelig schneiden. Basilikum und Schnittlauch hacken.
  2. Mehl, Salz, Backpulver, Pfeffer und Paprikapulver in eine Schüssel geben, Buttermilch, Ei und Öl zugeben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Das vorbereitete Gemüse, den Käse und die Kräuter mit einem Kochlöffel unterrühren und den Teig in Muffinformen füllen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Heißluft ca. 25 Minuten backen.
  5. Die Muffins schmecken warm sowie auch kalt gut und eigenen sich auch hervorragend als abwechslungsreiche Schuljause. 
Download
Pikante Muffins.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0