Zwetschgen-Schoko-Mohnkuchen

Die Zwetschgensaison neigt sich leider auch schon wieder dem Ende zu und ich hab noch jede Gelegenheit genutzt die süßen Herbstfrüchte zu verarbeiten. Gedörrte Zwetschgen, Powidmarmelade, Kompott, Rotweinzwetschgen und dieser schmackhafte Kuchen kamen dabei raus und ich muss sagen, ich bin mit allem zufrieden. 

Dieser Kuchen ist ein echter Herbstgenuss - Schoko, Mohn und Zwetschgen sind eine wirklich tolle Kombination. 


Viel Spaß beim Nachbacken :) 

 

 

Zutaten (1 Tortenform)

4 Eier

¾ Becher Zucker

½ Becher Rapsöl

½ TL Zimt

1 Becher Dinkelmehl

1 Becher Mohn

½ Becher Backkakao + ½ Becher Benko (Trinkkakao)

1 Pkg. Backpulver

1 Becher Sauerrahm (250 ml)

ca. 15 Zwetschgen

 

Die Becherangabe bezieht sich auf den leeren Sauerrahmbecher.

Zubereitung:

  1. Eier und Zucker schaumig schlagen und das Öl langsam einfließen lassen.
  2. Mehl, Mohn, Kakao, Zimt und Backpulver zugeben und vorsichtig unterrühren.
  3. Zum Schluss den Sauerrahm mit einer Teigkarte unterheben und in eine befettete und bemehlte Tortenform füllen.
  4. Die Zwetschen halbieren, entsteinen und kreisförmig auf den Teig verteilen.
  5. Den Kuchen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen.         
Download
Schoko-Mohn-Zwetschgenkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0