· 

Kardamom-Kurkuma-Grissini

Grissini sind eine super Alternative zu Chips & Co. Die selbstgemachten Knabberstangen sind zum einen fettärmer als Chips und noch dazu reich an Mineralstoffen und Ballaststoffen. Durch das Vollkornmehl sind sie außerdem geschmackvoller und mit verschiedenen Gewürzen kann man herrliche, geschmacklich unterschiedliche Versionen zubereiten. In der heutigen Version habe ich Kardamom und Kurkuma verwendet. Aber auch Kräuter, Knoblauch etc. sorgen für willkommene Abwechslung beim Fernseh- oder Spieleabend. 

 

Zutaten (2-3 Backbleche)

125 g Dinkelmehl

125 g Einkornvollkornmehl

8 g frischer Germ (alternativ: ½ Pkg. Trockengerm)

1 TL Honig

3 EL Olivenöl

125 ml Wasser

½ TL Kurkuma

1 TL Kardamom gemahlen

1 TL Salz

+ Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Germ in warmen Wasser mit Honig auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem kompakten, geschmeidigen Teig verkneten (entweder mit den Händen oder den Knethaken eines Mixers/einer Küchenmaschine)
  2. Den Teig 2 Stunden zugedeckt und mit Öl bestrichen rasten lassen.
  3. Auf einer Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen und mit Olivenöl bepinseln. Den Teig wenden und nochmals mit Olivenöl bepinseln.
  4. Mit gemahlenem Kardamom und etwas groben Meersalz bestreuen und mit dem Messer oder dem Teigroller in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  5. Die Teigstreifen auf mit Backpapier belegte Bleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Heißluft ca. 10-15 min. backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.             

 

Download
Kardamon-Kurkuma-grissini.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0