· 

Apfel-Schoko-Mohnkuchen

Apfelkuchen geht immer. Wie wäre es mit einer Kombination mit Schoko, Mohn und Nüssen? Das Ergebnis ist ein schneller, saftiger Blechkuchen, der garantiert der ganzen Familie schmeckt. Das Rezept kommt dabei ganz ohne zusätzliches Fett aus und bekommt durch die Zugabe von Backkakao eine schokoladige Note.

     

Zutaten (1 Backblech)

6 Eier

150 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 TL abgeriebene Zitronenschale

60 g Mohn

60 g Backkakao

130 g geriebene Nüsse

50 g Dinkelmehl

1 Pkg. Backpulver

4-5 Äpfel (ca. 600 g)

 

Zubereitung:

  1. Die Äpfel entkernen und reiben.
  2. Eiklar, eine Prise Salz und Vanillezucker zu steifen Schnee schlagen.
  3. Dotter und Staubzucker cremig rühren.
  4. Mehl, Kakao, Nüsse, Mohn, Backpulver und Zitronenschale vermengen.
  5. Schnee, Mehlmischung und geriebene Äpfel abwechselnd unter die Dottermasse heben.
  6. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verstreichen und ca. 25 min. im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze backen. 

                    

Download
Apfel-Schoko-Mohnkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0