· 

Bärlauchpalatschinken mit buntem Hüttenkäse

Bärlauchrezepte kann man nie genug haben. Darum gibt es auch heuer neben den Bärlauch-Grießnockerl noch ein weiteres interessantes und vor allem einfaches Rezept mit dem Frühlingsboten. Bärlauchpalatschinken sind in Windeseile zubereitete und eine willkommene Abwechslung zur täglichen Jause am Abend. Aber auch als schnelles Mittagessen eignet sich das Frühlingsgericht und auch zum Mitnehmen in die Arbeit.

 

Zutaten (4 Portionen)

3 Eier

500 ml Milch

250 g Dinkelvollkornmehl

1 TL Salz

 

1 Pkg. (200g) Hüttenkäse

1 Pkg.(250g) Magertopfen

1 Karotte

½ kleine rote Zwiebel

Salz, Pfeffer

Kresse

 

Zubereitung:

  1. Für die Palatschinken, zunächst Eier und Milch mit dem Schneebesen verrühren.
  2. Anschließend Mehl, Salz und klein gehackten Bärlauch unterrühren (ggf. einen Schuss Wasser zugeben, wenn der Teig zu dick sein sollte).
  3. Aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne dünne Palatschinken backen.
  4. Für die Füllung die Karotte raspeln, die Zwiebel fein hacken und mit Hüttenkäse, Topfen und Kresse gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Palatschinken damit füllen. 

 

 

 

 

Download
Bärlauchpalatschinken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0