· 

Schoko-Rotweinmuffins

Rotweinkuchen erinnert mich zwar immer ein bisschen an Weihnachten, da auch Zimt mit in den Teig kommt, sie können aber auf jeden Fall das ganze Jahr über genossen werden. Muffins finde ich immer super praktisch, da man gleich einige nach dem Backen einfrieren und einfach auftauen kann, wenn mal der Guster auf was Süßes kommt. 

 

 

Zutaten (12-15 Muffins)

4 Eier

170 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

200 ml Rapsöl

200 ml Rotwein

150g Dinkelweißmehl

150g Dinkelvollkornmehl

1 Pkg. Backpulver

1 TL Lebkuchengewürz oder Zimt

3 gehäufte EL Backkakao

35 g Zartbitterschokolade

 

 

Zubereitung:

  1. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Rotwein langsam zugeben.
  2. Mehl mit Backpulver, Zimt/Lebkuchengewürz, und Kakao vermischen und nach und nach in den Teig rühren.
  3. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterrühren und den Teig in befettete Muffinförmchen füllen.
  4. Im Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 15 min. backen.

 

Download
Schoko-Rotweinmuffins.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0