· 

Bunter Spargelstrudel

Es ist wieder soweit. Die Spargelsaison hat begonnen. Egal ob weißer oder grüner Spargel, das Frühlingsgemüse ist allseits beliebt und erfreut sich im Mai und Juni großer Beliebtheit.

 

Ein einfaches aber etwas anderes Spargelrezept gibt es auch diese Woche und zwar einen bunten Spargelstrudel mit Erdäpfel und Erbsen.

 

Zutaten (ca.4 Portionen)

TEIG:

125 g Weizenvollkornmehl

125 g Weizenmehl

1 TL Salz

3 EL Rapsöl

100 ml Wasser

1 Ei

 

FÜLLUNG:

500 g Erdäpfel

500 g weißer Spargel

2 Hände Voll Erbsen (TK)

1 Zwiebel

250 g Magertopfen

1 Ei

Salz, Pfeffer

gehackter Schnittlauch

gehackte Petersilie

 

 

Zubereitung:

  1. Für den Strudelteig alle Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, mit etwas Öl bestreichen und im Kühlschrank mind. 30 min. rasten lassen.
  2. Die Erdäpfel dämpfen, schälen und grob zerdrücken.
  3. Den Spargel schälen ggf. der Länge nach halbieren und im Dampfgarer oder im Topf mit Siebeinsatz ca. 12 min. dämpfen.
  4. Die Zwiebel würfelig schneiden und in einer Pfanne in 1 TL Öl hell anbraten.
  5. Die abgekühlten Erdäpfel mit Topfen, gebratenen Zwiebel und Ei verrühren, die Erbsen sowie die gehackten Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Strudelteig auf einem Strudeltuch dünn ausrollen und etwas ausziehen – nicht zu dünn!
  7. Die Erdäpfelfüllung auf dem unteren 2/3 des Teiges verstreichen, die gedünsteten Spargelstangen darauf verteilen und vorsichtig einrollen.
  8. Den Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit etwas Öl bestreichen und wer mag mit ein paar Körnern (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne) bestreuen.
  9. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 45 min. backen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu passt ein Kräuterdip aus Joghurt und Sauerrahm/Topfen.

Download
Spargelstrudel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0