· 

Sieben-Kräutersalz

Die Sommerzeit bietet neben Salat & Gemüse auch zahlreiche frische Kräuter. Viele davon habe ich im eigenem Garten und im Kräuterkisterl auf dem Balkon. Jedes Jahr mache ich daraus verschiedene Kräutersalz-Versionen. Heuer habe ich zum Einstieg dieses Sieben-Kräutersalz versucht. Die Auswahl bzw. Zusammenstellung der Kräuter ist natürlich jedem selbst überlassen, ich finde die Kombination aber sehr gut. 

 

Zutaten

120 g Kräuter:
   Petersilie, Basilikum, Schnittlauch,
   Schnittknoblauch, Thymian, Oregano, Dill

120 g Salz

 

 Zubereitung:

  1. Die Kräuter waschen, die Blätter ggf. abzupfen und grob hacken.
  2. Salz und Kräuter in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab möglichst fein pürieren.
  3. Die Paste auf ein mit Backpapier belegtes Blech dünn aufstreichen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 50°C Heißluft trocknen, bis das Salz nicht mehr feucht ist. Dabei einen Kochlöffel in die Ofentür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  5. Anschließend das Salz nochmal im Mixer oder dem Pürierstab fein zermahlen.                 
Download
Sieben-Kräutersalz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0