· 

Paprika-Walnusspesto

 

Nudeln mit  Pesto - ein Klassiker der schnellen Küche. Egal ob Basilikumpesto oder Pesto Rosso, die italienischen Nudelsaucen sind allseits beliebt. Kein Wunder, denn in Windeseile verhelfen sie zusammen mit Nudeln zu einem super schnellen Essen. Die Möglichkeiten der Abwechslung sind zum Glück gegeben und mit ein paar Minuten mehr Zeit kann man abwechslungsreiche Pestos auch selbst zubereiten. Bei diesem Rezept werden die Paprikaschoten zuerst gebacken, da dadurch die Konsistenz cremiger und auch der Geschmack runder wird. Wer mag kann es auch als Brotaufstrich verwenden oder auch als Dip zu gebackenen Erdäpfeln - dazu einfach mit ein paar Löffel Joghurt verrühren. 

 

Zutaten (ca. 4 Portionen)

2 Paprika (rot oder gelb)

2 Knoblauchzehen

1 Thymianzweig oder 1 TL getrockneter Thymian

3 EL Olivenöl

1 Hand voll Walnüsse

Salz, Pfeffer

 

 Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Paprikaschoten entkernen und in Stücke schneiden.
  3. Die Knoblauchzehen pressen, mit den Paprikastücken, Thymian, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Auflaufform gut vermengen und im Backofen ca. 30 min. backen.

Die Walnüsse grob hacken, mit den gebackenen Paprikaschoten vermengen und mit dem Pürierstab oder Mixer fein mixen - mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Download
Paprika-Walnusspesto.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0