· 

Holler-Zwetschgenröster mit Vanille

 

Hollerröster mit Zwetschgen gehört für mich zum Herbst, wie Kürbis und Apfelernte. Ich liebe die kleinen schwarzen Beeren und besonders in Kombination mit den frischen Zwetschgen von unserem alten Zwetschgenbaum im Garten. Hollerröster erinnert mich außerdem immer an meine Kindheit, wo ich diesen von meiner Oma über alles liebte.

Das Rezept hab ich euch nachfolgend zusammengefasst - meist mach ich es aber eher nach Gefühl - individuelle Abwandlungsmöglichkeiten bestehen also. Auch die Zugabe von Apfelstücken schmeckt zum Beispiel super.

Zutaten (4 Portionen)

500 g Holunderbeeren

Zwei Hände voll halbierter Zwetschgen

Ca. 200 ml Wasser

2 EL Maisstärke

1-2 Zimtrinde

5 Nelken

1 EL Zucker

Vanillemark/-pulver

 

 Zubereitung:

  1. Die Holunderbeeren von den Stängeln trennen und zusammen mit Wasser, Zwetschgen, Zimtrinde, Nelken und Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 15 min leicht köcheln lassen.
  2. Die Maisstärke mit ca.50 ml Wasser und dem Vanillepulver glattrühren und unter Rühren in den Hollerröster einrühren.
  3. Je nach Vorliebe kann man die Menge an Maisstärke erhöhen oder reduzieren – je nach gewünschter Konsistenz.

 

 

 

Download
Hollerröster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0