· 

Apfelbuchteln

 Buchteln sind ein Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche. Meist werden sie mit Marmelade gefüllt und mit Vanillesauce serviert. Das heutige Rezept ist eine Abwandlung vom Lieblings-Buchtelrezept meiner Oma. Ich habe beim Mehl einen Teil durch Vollkornmehl ersetzt und somit einen höheren Ballaststoffanteil erzielt. Ballaststoffe dienen einer guten und längeren Sättigung und wirken sich positiv auf unsere Verdauung aus.

Zutaten (ca. 1 Auflaufform)

150 g Dinkelvollkornmehl

350 g Dinkelmehl

1 Pkg. Trockengerm

80 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

eine Prise Salz

abgeriebene Schale einer Zitrone

2 Eier

1 Dotter

200 ml Milch

100 g Butter

 

2-3 Äpfel (ca. 400g)

Saft einer Zitrone

1 EL Maisstärke

Zimt

Vanillezucker

 

Zubereitung:

  1. Mehl, Trockengerm, Salz, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eier und Dotter in eine Rührschüssel geben.
  2. Milch und Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf erwärmen (nicht zu heiß, nur lauwarm) und zu den trockenen Zutaten geben.
  3. Mit der Küchenmaschine oder den Knethacken des Handmixers einen glatten, geschmeidigen Teig herstellen. Diesen mit Mehl bestauben und eine Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.
  4. Für die Füllung, die Äpfel klein würfelig schneiden und mit dem Saft einer Zitrone vermengen und mit 50 ml Wasser in einem Topf kurz aufkochen und bissfest dünsten.
  5. Die Maisstärke mit 2 EL Wasser glattrühren und unter die köchelnden Äpfel rühren. Mit Zimt und ggf. etwas Vanillezucker abschmecken und etwas abkühlen lassen.
  6. Nach der Teigruhe, den aufgegangenen Germteig kurz mit einem Kochlöffel durchrühren.
  7. Mit einem Esslöffel ca. 15 Teigstücke aus der Masse entnehmen und jedes einzelne mit gut bemehlten Händen rundlich formen und flach drücken.
  8. In die Mitte eines jeden Teigstückes einen gehäuften Teelöffel der Apfelfüllung geben und den Teig von jeder Seite über die Füllung schlagen, gut verschließen und mit dem Schluss nach unten in eine befettete Auflaufform setzen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
  9. Die Buchteln nun noch ca. 15 min. zugedeckt gehen lassen. Derweilen den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  10. Vor dem Backen die Buchteln mit dem übrig gebliebenen Eiklar bestreichen und ca. 30 min. goldbraun backen.

 

Download
Apfelbuchteln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0