· 

Kürbispizza

Pizza geht immer und jeder liebt sie. Der italienische Klassiker ist nicht nur im Urlaub ein Renner, sondern auch hierzulande ein beliebtes Gericht. Heute gibt  es eine herbstliche Abwandlung mit Kürbis. Statt der Tomatensauce wird der Pizzaboden mit Kürbis-Kichererbsenpüree bestrichen und mit Champignons, Zwiebelringen und Mozzarella belegt. Ein super Rezept, das bestimmt der ganzen Familie schmeckt.

 

 

Zutaten (4 Pizzen)

TEIG

250 g Dinkelvollkornmehl

250 g Dinkelweißmehl

1 TL Honig

1 TL Salz

3 EL Olivenöl

1 Pkg. Trockengerm

350 ml warmes Wasser

 

BELAG

750 g Hokkaidokürbis

1 Dose/Glas Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

200 ml Wasser

1 TL Oregano getrocknet

1 TL Basilikum getrocknet

Salz, Pfeffer

2 Kugeln Mozzarella

200 g Champignons

Frische Basilikumblätter

 

Zubereitung:

  1. Für den Teig Dinkelmehl, Dinkelvollkornmehl, Salz, Trockengerm, Honig und Olivenöl mit dem warmen Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit etwas Olivenöl bestreichen und zugedeckt ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Belag zubereiten. Dafür den Kürbis in Würfel schneiden, die Knoblauchzehen und dreiviertel der Zwiebel klein würfelig schneiden und die Kichererbsen abtropfen und abspülen.
  3. In einem Topf, die Zwiebelwürfel mit einem Esslöffel Olivenöl hell anbraten, die Kürbiswürfel und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.
  4. Mit dem Wasser aufgießen, Kräuter zugeben und ca. 10 min köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  5. Dreiviertel der Kichererbsen zugeben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren und etwas abkühlen lassen.
  6. Die Champignons in Scheiben und die restliche Zwiebel in Ringe schneiden. Die Mozzarellakugeln in kleine Stücke reißen.
  7. Den Teig nach der Teigruhe in vier gleich große Teile teilen und jeden davon kurz durchkneten und anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und auf Backbleche legen.
  8. Den Pizzaboden mit dem Kürbispüree bestreichen und darauf die Champignons, Zwiebelringe, restliche Kichererbsen und Mozzarellastücke verteilen und im Ofen ca. 15 min backen.
  9. Nach dem Herausnehmen mit gehackten, frischen Basilikumblättern bestreuen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download
Kürbispizza.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0