· 

Linsen-Grünkernaufstrich

Aufstrichrezepte kann man nicht genug haben. Alternativen zu den Klassikern wie Frischkäse, Kräutertopfen, Erdäpfelkäs usw. sind immer eine willkommene Abwechslung bei der Jause. Eine ballaststoffreiche und eiweißreiche Variante gibt es heute in Form von diesem würzigen Linsen-Grünkernaufstrich. Beide Zutaten enthalten nennenswerte Mengen an Ballaststoffen sowie pflanzliches Eiweiß, was den Aufstrich zu einer richtig guten und nährstoffreichen Delikatesse macht.

 

 

Zutaten (6 Portionen)

100 g Grünkern geschrotet

100 g grüne Linsen

700 ml Gemüsebrühe

½ Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

1 TL Majoran

1 TL Senf

Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauchzehen fein würfelig schneiden und in einem (beschichteten) Topf in Öl hell braten.
  2. Grünkernschrot und grüne Linsen zugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  3. Lorbeerblatt und Majoran zugeben und auf kleiner Stufe ca. 20 min. köcheln lassen.
  4. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  5. Sind die Linsen weich, zunächst das Lorbeerblatt entfernen und das Ganze pürieren.
  6. Den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Download
Grünkern-Linsenaufstrich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0