· 

Sellerie-Brinensuppe

Suppen gibt es in unzähligen Variationen. Von Cremesuppen bis hin zu klaren Suppen mit verschiedensten Einlagen kann man sich das ganze Jahr durchprobieren. Jede Saison liefert ihre eigenen Gemüsesorten, aus denen sich schmackhafte (Suppen)Rezepte zubereiten lassen. In der kalten Jahreszeit eigenen sich besonders Knollengemüse für cremige Suppen. So auch diese Selleriesuppe mit Birne und gelben Linsen.

 

Zutaten (6 Portionen)

800 g Sellerie

250 g Erdäpfel

2 Birnen

1 Zwiebel

150 g gelbe Linsen getrocknet

1 EL Thymian getrocknet

2 EL Rapsöl

2 L Gemüsebrühe

200 ml Milch (oder pflanzliche Alternative)

Salz, Pfeffer

1 MS Muskatnuss

 

Pro Portion: 1 EL Körnertopping (sieh Rezept auf der Homepage „Körnertopping“)

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Sellerie und Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Birnen entkernen, achteln und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebelwürfel in einem Topf in Rapsöl hell anschwitzen.
  3. Die Sellerie- und Erdäpfelwürfel zugeben und kurz mitbraten.
  4. Anschließend die Linsen und die Birnen sowie den Thymian zugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  5. Die Suppe zum Kochen bringen und ca. 15 min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Die Milch hinzugeben, alles fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  7. Die Suppe vor dem Servieren mit dem knusprigen Körnertopping und evtl. frischen Sprossen bestreuen. 

 

 

 

 

 

 

 

Download
Sellerie-Birnencremesuppe mit Linsen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0