· 

Apfel-Topfenpalatschinken

Palatschinken sind ein Klassiker der österreichischen Küche. Am bekanntesten ist wohl die Variante mit Marmeladenfüllung. Aber auch Eispalatschinken oder pikant gefüllt z.B. mit Spinat kommen sie auf den Tisch. Palatschinken sind nicht nur kostengünstig und schnell zubereitet, sondern auch - wie man sehen kann - sehr abwandlungsfähig. So gibt es heute ein neues Rezept für Nusspalatschinken mit Apfelmus-Topfenfüllung.

 

 

Zutaten

150 g Dinkelmehl

100 g Dinkelvollkornmehl

50 g geriebene Nüsse

2 Eier

1 Prise Salz

1 Prise Zimt

1 EL Zucker

ca. 450 ml Milch

 

300 g Äpfel

Zimt

250 g Magertopfen

2 TL Honig

1 Pkg. Vanillezucker

1 kleiner Apfel

 

 

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen, blättrig schneiden und in einem Topf mit etwas Zimt und 50 ml Wasser zugedeckt dämpfen, bis sie weich sind. Anschließend überschüssiges Wasser abgießen und die Äpfel fein pürieren und etwas abkühlen lassen.
  2. Den Topfen mit Honig und Vanillezucker verrühren und das Apfelmus unterrühren. Den kleinen Apfel würfelig schneiden und unter die Topfenmasse rühren. Das Ganze im Kühlschrank ziehen lassen, bis die Palatschinken fertig sind.
  3. Für den Palatschinkenteig alle Zutaten mit dem Schneebesen gut verrühren und ca. 10 min. rasten lassen. Anschließend dünne Palatschinken in wenig Öl ausbacken und mit der Apfel-Topfenfüllung füllen und genießen. 

 

 

 

Download
Apfel-Topfenpalatschinken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0