Vorratskammer

Vorratskammer · 17. Juli 2021
Ich liebe Kräuter jeglicher Art und alles, was man daraus so zaubern kann. Die Vielfalt ist enorm und die Geschmäcker ebenso. Mild, würzig, scharf - die Aromen der Kräuterküche sind vielfältig und bringen Schwung und Abwechslung in verschiedenste Gerichte. Ganz besonders gern mag ich es auch die Kräuter haltbar zu machen. So verwerte ich sie beispielsweise zu Ölen, Pestos, Kräuterpasten und auch verschiedene Kräutersalze. So habe ich heuer auch das erste Mal ein reines Maggikrautsalz...

Vorratskammer · 10. Juli 2021
Maggikraut oder auch Liebstöckel genannt, ist ein heimisches Kraut, dass meist als Zutat von Suppen verwendet wird. Der Geschmack ist sehr intensiv und unverwechselbar. Suppen verleiht es ein herrliches Aroma und zu Wurzelgemüse harmoniert es wunderbar. Ich liebe es auf jeden Fall, daher habe ich heuer auch etwas mehr damit ausprobiert und so ist u.a. dieses leckere Maggikrautpesto entstanden. Genau genommen ist es eigentlich eine Maggikrautpaste, da ich nur die Blätter mit Salz und Öl...

Vorratskammer · 29. März 2021
Bärlauch, der Klassiker unter den Frühlingsboten ist aktuell wieder in aller Munde. Das aromatische Frühlingskraut mit seinem charakteristischen und dominanten Geschmack zaubert Frühlingsgefühle in die Küche. Um von den herrlichen Aromen aber das ganze Jahr über zu profitieren, bin ich ein Fan der Haltbarmachung. Durch das Einlegen in Öl und Salz hält sich der Bärlauch über ein Jahr und kann so auch außerhalb seiner Saison für Genuss sorgen. Die Paste kann unterschiedlich verwendet...

Vorratskammer · 16. Dezember 2020
Weihnachtliche Kürbis-Apfel-Marmelade. Auch die Vorweihnachtszeit ist heuer anders als sonst und wir verbringen auch jetzt mehr Zeit zu Hause. Für die Köche unter uns, ist dieses Mehr an Zeit gar nicht so schlecht, um neue Rezepte auszuprobieren. Wie wäre es z.B. mal mit selbst gemachten Weihnachtsgeschenken? Darüber freut sich doch jeder, besonders wenn es Leckereien aus der Küche sind. Das heutige Rezept für eine weihnachtliche Kürbis-Apfel-Marmelade eignet sich hervorragend als...

Vorratskammer · 14. September 2020
Einkochen ist eine wunderbare Möglichkeit, all die sommerlichen Gemüsesorten und herrlichen Aromen in Gläser zu packen und mit in die kalte Jahreszeit zu nehmen, wo sie für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen. Angefangen von eingelegten Gurken bis hin zu Chutneys verschiedener Art und Gemüsesaucen koche ich alles ein und halte so den Sommer fest. Chutneys mag ich sehr gerne, da diese super zu Käse passen und auch einfach so aufs Brot eine tolle geschmackliche Abwechslung bringen. Der...

Vorratskammer · 11. August 2020
Suppengewürz selber machen ist ganz einfach und wirklich nicht sehr aufwendig. Bereitet man gleich eine größere Menge zu, zahlt sich der einmalige (kurze) Aufwand gleich noch mehr aus und man hat eine schmackhafte Würzmischung immer auf Vorrat. Das Suppengewürz kann man nicht nur für Suppen, sondern auch als Zutat in Salaten oder zum Verfeinern von Saucen verwenden und sie hält sich im Kühlschrank mehrere Monate. Ich finde auch, dass sie eine gute Alternative zur herkömmlichen...

Vorratskammer · 23. Mai 2020
Rhabarber, Rhabarber. Alles dreht sich zurzeit um diesen Frühlingsboten. Diese Woche gabs ja bereits ein Rezept für einen Topfen-Rhabarberkuchen von mir. Nun habe ich ein weiteres Rezept mit diesem tollen Frühlingsgemüse. Ja genau, richtig gelesen, beim Rhabarber handelt es sich nicht um Obst, sondern botanisch gesehen, um ein Stielgemüse. Meist werden aber süße Leckerein aus den roten Stangen gezaubert, so auch bei mir heute, in Form eines fruchtigen Sirups. Süße Getränke würde ich...

Vorratskammer · 20. September 2019
Da mich einige gefragt haben, wie ich die Powidlmarmelade aus meiner Instagram-Story gemacht habe, habe ich nun das Rezept auch für meinen Blog niedergeschrieben. Das erste Mal war ehrlich gesagt eher ein Experiment, da es lange her war als ich zum letzen Mal Powidl gekocht habe. In meiner Kindheit habe ich es immer zusammen mit meinem Großvater gemacht. Leider habe ich damals das Rezept nicht niedergeschrieben und somit musste ich mich auf meine (Kindheits)-Erinnerungen verlassen. Diese...

Vorratskammer · 14. September 2019
Rote Linsen in Suppen, Eintöpfen oder Salaten sind bereits bekannt. Auch als (Gemüse)Laibchen werden sie oft verkocht oder ab und an Nudelsaucen zugegeben. Eine weitere gute Möglichkeit, Linsen zu verarbeiten ist dieser würzige Aufstrich. Linsen sind eiweißreich und eigenen sich somit gut als Alternative zu herkömmlichen Aufstrichen wie Frischkäse, Topfenaufstrich etc. Ich mag diese Aufstriche natürlich auch wahnsinnig gerne aber eine geschmackliche Abwechslung bringt dieser...

Vorratskammer · 12. August 2019
Relish ist ein Überbegriff für verschiedene würzige, meist süß-sauren Gewürzsaucen, die vor allem in Großbritannien in der Küche zum Würzen verwendet werden. Meist handelt es sich um süßsäuerliche püreeartige oder stückig eingekochte Saucen aus mariniertem Obst und Gemüse. Ihren Ursprung haben sie eigentlich in Indien, wo die Traditionsrezepte zur Würzung der indischen Speisen verwendet werden. Während der Kolonialzeit haben diese Würzsaucen sowie auch Currys Eingang in die...

Mehr anzeigen